Hotel Alberi del Paradiso

Cefalù

Am Rand des Ortszentrums klettert die sonnengeküsste Mühlenstraße (Via dei Mulini) zwischen Oliven- und Orangenbäumen den Hügel hinauf, entlang eines Bächleins und eines kleinen Kanals, der jahrhundertelang alle Wassermühlen entlang der ansteigenden Straße mit Wasser versorgt hat. Drei dieser Mühlen befinden sich heute inmitten der mediterranen und schattenspendenden Gärten des Hotels. Die Gärten überblicken den gesamten Golf von Cefalù: Im Westen erhebt sich das Vorgebirge von Santa Lucia, wo das Meer kristallklar ist und die Felsen sich bei Sonnenuntergang rot färben; im Osten erblickt man Cefalùs berühmten Hausberg „La Rocca“. Der Felsen ist das Symbol der Stadt und überragt den normannischen Dom aus dem 13. Jahrhundert.

Im Frühling können einen der Duft von Jasmin und Klebsamenbäumen sowie die Melodie des gurgelnden Wassers und des Laubwerks der Pappeln regelrecht betäuben. Im Garten vor der normannischen Kathedrale, die sich majestätisch vom tiefblauen tyrrhenischen Meer abhebt, hört man aus Palmen und jahrhundertealten Johannisbrotbäumen süßes Vogelgezwitscher.

Architektur, Farben und Baumaterialien des Hotels erinnern in ihren Details an die sizilianische Landschaft und Geschichte. Das Hotel Alberi del Paradiso in Cefalù ist eines der luxuriösesten Resorts der Kette „Relais du Silence“ in Sizilien.

Hotels mit Charme in Europa, mitten in der Natur. Das Versprechen einer Reise, bei der all Ihre Sinne erwachen.

Seit 2006 werden alle Aktivitäten des Hotels Alberi del Paradiso von einem integrierten Qualitäts- und Umweltsystem kontrolliert, zertifiziert UNI EN ISO 9001 – UNI EN ISO 14001.

Seit 2008 ist Alberi del Paradiso von Legambiente Turismo zertifiziert. Im Jahr 2009/2010 wurde dem Hotel, zusammen mit nur zwei weiteren italienischen Hotels, der Preis „Albergo Amico del Clima“ (klimafreundliches Hotel) verliehen.

Seit 2009 ist das Hotel Alberi del Paradiso mit dem Gütesiegel der Europäischen Gemeinschaft Ecolabel ausgezeichnet. Lizenz: IT/025/206